München erhält Goldener Fressnapf

Dez 8th, 2010 | von admin | Kategorien: Hunde Information

München ist die hundefreundlichste Großstadt in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Fachmarktkette Fressnapf, und verlieh der bayerischen Stadt seine Auszeichnung den “Goldenen Fressnapf 2010″. Auf Platz zwei schaffte es Hamburg, gefolgt von Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen auf dem dritten Platz. Der „Goldene Fressnapf“ wurde dieses Jahr zum zweiten Mal überreicht, und zwar nur an Städte die sich mit dem größten Engagement für seine Hundebesitzer und Vierbeiner einsetzen. Dafür untersucht Fressnapf 40 Großstädte, ab einer Einwohnerzahl von 200.000, in insgesamt 8 Bewertungskategorien. Zusätzlich wurden Kunden von Fressnapf und Hundehalter auf der Internetseite des Unternehmens dazu aufgerufen, die Hundefreundlichkeit ihrer Stadt zu bewerten.

„Ich wäre traurig, wenn München diesen Preis nicht gewonnen hätte“, sagt Münchens Oberbürgermeister Christian Ude. „Schließlich ist München nicht nur die Stadt der Löwen, sondern auch die Stadt der Dackel. Hier gehört der Preis hin, nicht zuletzt zu Ehren des kleinen Dachshundes, von denen es in München leider immer weniger gibt.“ Den ersten Platz als hundefreundlichste Großstadt verdiente sich München zuallererst durch seine großzügige Auslegung der allgemeinen Leinenpflicht. Für das gesamte Stadtgebiet gibt es keinen generellen Leinenzwang, dafür viel Freilauf für Mensch und Tier. Zudem haben die Münchner die Schnauze vorn, wenn es um die Sauberkeit geht. Mit mehr als 300 Kotbeutelspendern innerhalb der Stadt, zeigen das das Problem der “Tretminen” praktisch in den Griff zu bekommen ist.

Auch die Hundesteuer, die zum Zeitpunkt der Fressnapf-Studie bei 77,- Euro lag, war damit im Städtevergleich sehr niedrig. Zwar wird im Jahr 2011 diese auf 100,- Euro angehoben werden, doch bleibt sie damit immer noch deutlich unter dem Durchschnitt im Vergleich zu allen anderen Städten. Köln zum Beispiel erhöt auf 156,- Euro für jeden ersten Hund, im kommenden Jahr. In München ist sogar der Transport von einem Hund Bahnen und Bussen kostenlos. Nur für jeden weiteren vierbeinigen Mitfahrer fallen kosten von 1,20 Euro pro Fahrt an. Tierfreunde finden zudem eine große Vielzahl von Hundevereinen, Hundeschulen und Hundehotels in Deutschlands hundefreundlichster Großstadt. Mit seiner Auszeichnung unterstütz Fressnapf das Engagement von München mit einer Spende von 5.000,- Euro, für ein Projekt das die Hundefreundlichkeit auch in Zukunft in der Stadt verbessern soll.

“Die Auszeichnung “Goldener Fressnapf” soll ein Anreiz für andere Städte sein, mehr Engagement für Vierbeiner zu zeigen. Erklärt der Leiter der Initative, Achim Schütz: „Unser Anliegen ist es, Deutschlands Städte und Gemeinden zu ermuntern, inmitten von Straßen und Plätzen eine Hundehaltung zu ermöglichen, die die Bezeichnung artgerecht und lebenswert verdient.“

Tags: , , , , , , ,

Kommentar schreiben