Hund auf Reise

Okt 1st, 2010 | von | Kategorien: Allgemein
Wie auch Kinder, benötigen Hunde als Insassen in einem Auto, besonders während längeren Fahrten, die nötige Aufmerksamkeit. Achten Sie als Hundehalter darauf das ihr Tier in den Fahrpausen ausreichend Wasser erhält und gehen Sie regelmäßig mit ihm Gassi. Lassen Sie den Hund bei sehr heißen Temperaturen nicht unnötig im Auto sitzen, sondern nehmen Sie ihn mit auf den Rastplatz. Wenn Sie einen Restaurantbesuch planen und Tiere dort unerwünscht sind, oder sie den Hund in einer anderen Situation nicht mitnehmen können, denken Sie daran die Fensterscheiben ein wenig zu öffnen, damit er das mindeste an Frischluft erhalten kann.
 
Bedenken Sie auch, den Hund im Auto zu sichern. Insebesondere große Hunde laufen Gefahr schnell verletzt zu werden, oder Mitfahrer bei Aufprällen schwer zu verwunden, da sie bei Unfällen durch den Wagen geschleudert werden. Schnallen Sie Ihren Vierbeiner daher stets auf Urlaubs- oder Stadtfahrten auf dem Rücksitz an. Dazu kommt, daß der Kaskoschutz bei einer nicht vorhandenen bzw. unsachgemäßen Sicherung des Hundes ausbleiben kann. Spezielle Hundegurte sind im Handel erhältlich und werden wie ein normales Geschirr einfach über Kopf und Brust des Tieres gestülpt und anschließend am Sitz befestigt, es bietet so einen optimalen Schutz für Hund und Herrschen.
 
Wenn Sie mit kleineren Hunden oder Katzen unterwegs sind, ist ein Gurt ungeeignet, da sie aufgrund der Größe keinen Halt bieten. In diesem Fall sind Transportboxen die ideale Lösung. Diese werden hinter der Rücksitzbank oder im Fußraum hinter dem Vordersitz befestigt. Beachten werden sollte jedoch, daß die Tiere eine Eigewöhnungsphase für die Boxen benötigen. Beginnen Sie daher schon einige Wochen zuvor ihren Viebeiner langsam an die Transportbox heranzuführen, so daß er sie gern benutz und vertrauen fast. Eine Alternative für Kombis und Schräghecklimousinen sind Trenngitter oder Ladenetze.
Hier einige Frienhäuser in denen Sie mit Hund Urlaub machen können.
Tags:

Kommentar schreiben

You must be Eingeloggt als to post a comment.