JRD (juvenile renal disease) / Nierendysplasie

Nov 22nd, 2009 | von | Kategorien: 14, 15, Gesundheit, News zum Hund

Die Vererbung der JRD ist rezessiv, das ist zur Zeit alles, was über diese Krankheit bisher bekannt ist.

JRD (juvenile renal disease)/ Nierendysplasie

JRD die auch als Nierendysplasie genannt wird, ist eine rezessive Erkrankung bei Hunden. Beide Eltern haben das Gen (e) für die Krankheit, die dann in einen Welpen aus der Verpaarung erscheint. Die Eltern müssen diese Krankheit nicht selbst haben.

In JRD,  ist die abnormale Entwicklung der Nieren, die Nieren sind nach der Geburt abnormal, die mißgebildeten Zellen stören die normale Nierenfunktion. Bei JRD werden die Nieren während der Embryogenese in der Gebärmutter nicht richtig ausgebildet. Die endgültige Diagnose von JRD erfolgt mittels Exzisionsbiopsie.

Welpen können unterschiedlich betroffen sein, in einem Wurf kann manchmal nur ein Welpe betroffen sein, während in einem anderen Wurf  alle Welpen betroffen sein können. Die meisten Welpen die mit JRD vor ihrem zweiten Lebensjahren diagnostiziert werden, sterben bevor sie drei Jahre alt sind. Einige Welpen im Wurf haben ein weniger stark betroffenes abnormales Nierengewebe, oder nur eine Niere die abnormal ist. Diese Welpen haben dann eine besser Lebensqualität und leben viel Jahre länger, wenn diese Krankheit erkannt wird, bevor sie symptomatisch wird. Man kann dann, mit einer geeigneten Nieren-Diät, wasserlöslichen Vitaminen und Omega-3-Fettsäure Zugaben die Nierenfunktionen unterstützen. Obwohl die Nierenschädigung nicht umkehrbar ist, wird die Qualität und Länge des Lebens des Welpen sicher durch die frühe Behandlung verbessert.
Auch wenn Sie gerade herausgefunden haben, dass Ihr Hund die Mutation für Juvenile Nephropathien in sich trägt, besteht noch kein Grund zur Panik. Diese
Mutation tritt bei vielen Rassen extrem häufig auf.
Wenn bei einem Tier eine genetische Erkrankung auftritt, ist das nicht unbedingt eine Folge schlechter Zuchtpraxis, sondern liegt in der Natur der Vererbung als zufälliges Ereignis. Denn eine groß angelegten Beseitigung der Träger wäre die schlechteste Entscheidung, da dies die Vielfalt im Genpool verringern würde.

3 Kommentare
Kommentar schreiben »

  1. Sorry my German is very bad, so please accept my comment in english.

    Hello I would really like to know the scientific course of this information. There are a company who sells DNA-tests who say JRD is dominant. Personally I do not believe it’s dominant , but I have nof found any proof either way.

    Pien,

    Member of the Spanielbreeders in the Netherlands

  2. Sehr geehrte Damen u. Herren,

    unsere Hündin Leila (MIttelspitz) hat sehr erhöhrte Nieren- und Harnsäurewerte mit einhergehender
    Übelkeit, Erbrechen, Mattigkeit, erh. Trinkverh. Nach Gabe von Infusion u. NIerenmitteln verbesserte
    sich ihr Zustand um einiges, sie war wieder fast die Alte. Seit heute liegt sie wieder nur im Körbchen
    frißt nichts und ist sehr geschwächt. Sie wird am 27.März erst 2 Jahre alt.
    Kann ihr noch geholfen werden? Bedanke mich herzlichst für ihre Antwort!

    freundl. Grüße
    P. Weber

  3. ‘Sehr geehrte Damen und Herren,

    gibt es eine Rettung für einen 2 jährigen Mittelspitz mit Nierendysplasie?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    fr. Gr. P. Weber

Kommentar schreiben

You must be Eingeloggt als to post a comment.